http://www.wynau.ch/de/bildungsoziales/kinderundjugend/schokito/
21.08.2018 19:36:09


Kooperationsprojekt "Schokito"


Schokito
Weiterführende Informationen http://www.tokjo.ch/schokito/
Neues Angebot für die Gemeinden Roggwil, Wynau und Aarwangen


„Schokito“ – so heisst das Kooperationsprojekt der Kinder- und Jugendfachstelle ToKJO und der Schoio-Familienhilfe. Mit einem Wohnwagen sind jeweils Vertreterinnen beider Fachstellen wöchentlich auf dem Schulhausareal für die Kinder und Jugendlichen vor Ort.

Spielerisch Synergien nutzen und Kooperationen eingehen lautet der Grundstein des Projekts Schokito, welches nun für eine Pilotphase von zwei Jahren in den Gemeinden Roggwil, Wynau und Aarwangen umgesetzt wird. Das Angebot bietet mit der „TalkBox“, einem umgestalteten Wohnwagen, den Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, gemeinsam das Animations- und Spielmaterial zu nutzen, sich zu treffen, Fragen zu stellen, ins Gespräch zu kommen und bei Bedarf auch persönliche Themen anzusprechen. So sollen die Beziehungen ausgebaut werden und Problemstellungen kann vorgebeugt werden.

Das Angebot richtet sich an Primar- und OberstufenschülerInnen aus den teilnehmenden Gemeinden, die Öffnungszeiten und der Standort finden sie untenstehend. Für die jeweilige Gemeinde wird jene Vertretung des ToKJO präsent sein, welche bereits in der Gemeinde und mit den Jugendlichen vernetzt ist.

Zusätzlich zum Angebot für Kinder und Jugendliche startet in Roggwil und Wynau in Auftrag des Gemeinderates und der Schulleitung eine Unterstützung für die Lehrpersonen. Mitarbeitende von ToKJO und Schoio-Familienhilfe sind, in Absprache mit den Lehrpersonen und der Schulleitung, vor Ort um sie in schwierigen Situationen zu unterstützen.

GemeindeStandortÖffnungszeit
RoggwilSchulhaus IIDienstag 15.00-16.30
WynauMehrzweckplatzFreitag 15.00-16.30
AarwangenSchulhaus SonnhaldeDonnerstag 16.00-17.30