http://www.wynau.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/?action=showdienst&dienst_id=13096
22.06.2018 18:49:40


Ehescheidung



Ehescheidung

Eine Scheidung muss beim zuständigen Gericht des Wohnorts beantragt werden. Das Gericht leitet das Scheidungsurteil über das Zivilstandsamt an die Einwohner- und Fremdenkontrolle des Wohnorts weiter. Durch die Zivilstandsänderung ist ein neuer Heimatschein notwendig. Die Einwohnerkontrolle bestellt diesen und verrechnet Ihnen die Kosten zusammen mit dem neuen Niederlassungsausweis.


Namensänderung nach Scheidung

Möchten Sie Ihren ledigen Namen wieder annehmen? Eine Namensänderung ist beim Zivilstandsamt des Wohn- oder Heimatorts zu beantragen. Teilen Sie der Einwohner- und Fremdenkontrolle Wynau möglichst rasch nach der Ehescheidung mit, ob eine Namensänderung erfolgt. Innert 60 Tagen muss ein neuer Heimatschein hinterlegt sein.
Bei einer Namensänderung, ändert sich auch Ihre AHV-Nummer. Der Arbeitgeber muss einen neuen AHV-Ausweis bestellen. Sind Sie nicht erwerbstätig, übernimmt dies die AHV-Zweigstelle auf Ihre Anfrage hin.

zur Übersicht