http://www.wynau.ch/de/verwaltung/dienstleistungen/?action=showdienst&dienst_id=13097
14.12.2018 13:19:06


Eheschliessung im Ausland


Schweizer Staatsangehörige
Brautpaare, die sich im Ausland trauen möchten oder bereits im Ausland geheiratet haben, müssen das unmittelbar nach der Trauung der zuständigen Schweizer Vertretung am Trauort, mitteilen. Übergeben Sie der Schweizer Vertretung einen Eheschein im Original. Der Eheschein wird über das Eidgenössische Amt für Zivilstandswesen an den Zivilstands- und Bürgerrechtsdienst des Kantons Bern weitergeleitet. Dieses ist zuständig für den Entscheid über die Anerkennung der Ehe und die Eintragung in die Schweizerischen Zivilstandsregister. Anschliessend erhält die Einwohnerkontrolle des Wohnorts eine Ehemitteilung.

Durch die Zivilstandsänderung sind neue Heimatscheine notwendig. Die Einwohnerkontrolle bestellt diese und verrechnet sie zusammen mit dem neuen Niederlassungsausweis.

Durch die Heirat ändert die AHV-Nummer der Ehefrau. Der Arbeitgeber muss einen neuen AHV-Ausweis bestellen. Sind Sie nicht erwerbstätig, übernimmt dies die AHV-Zweigstelle der Gemeinde Wynau für Sie.

Andere Staatsangehörigkeit
Bitte geben Sie bei der Fremdenkontrolle Wynau eine in deutscher Sprache übersetzte Ehemitteilung ab. Wir werden die Zivilstandsänderung dem Migrationsdienst weiterleiten und allenfalls einen neuen Ausweis bestellen.

zur Übersicht