Inhalt

Die Einwohnergemeinde Wynau hat sich per 2018 der Pilzkontrolle der Stadtverwaltung Langenthal angeschlossen.

Pilze können während der Pilzsaison (August bis November) oder nach telefonischer Vereinbarung dem Pilzkontrolleur zur amtlichen Kontrolle vorgelegt werden. Ab Mitte November bis Ende Juli können nur telefonisch Termine vereinbart werden.

 
Kontrollstelle
Pavillon / Brockenstube, Farbgasse 43, 4900 Langenthal
 
Pilzkontrolleur
Herr Alfred Jörg
Bützbergstrasse 95
4900 Langenthal
Tel. 062 922 61 75 / 079 305 99 11
 
Die gesammelten Pilze sind ganz, ungewaschen und ungerüstet zur Kontrolle zu bringen. Da sich einige giftige Pilze von den essbaren kaum unterscheiden, sollen unbedingt alle zur Kontrolle vorgewiesen werden. Die Pilze verwesen rasch; deshalb dürfen diese weder in Plastiksäcken gesammelt noch aufbewahrt werden.

Lebensmittelgeschäfte, Gastwirtschaftsbetriebe und andere kollektive Haushaltungen haben alle frischen, wild gewachsenen Pilze im Rahmen ihrer Selbstkontrolle durch den amtlichen Pilzfachmann oder dessen Stellvertreter prüfen zu lassen. Pilze, die lediglich durch nicht legitimierte "Pilzkenner" kontrolliert werden, dürfen nicht verkauft oder zubereitet werden.

Wichtig: Gemäss Naturschutzverordnung vom 10. November 1993, Art. 23 Abs. 2 bestehen im Kanton Bern folgende Vorschriften:
  • Pro Tag und Person dürfen nicht mehr als 2 kg Pilze gesammelt werden.
 
Einwohnergemeinde Wynau

Zugehörige Objekte

Name Vorname FunktionKontakt